HABA Kullerbü-Kugelbahn

Eine Kugelbahn für Kinder ist deswegen so unglaublich beliebt, weil sie so einfach ist. Meine Tochter mit 2 Jahren hat selbst eine solche Bahn bekommen und hat mit meiner größeren Tochter zusammen großen Spaß am ausprobieren und bauen. Daher will ich hier einen kleinen Ratgeber und Testbericht schreiben.

Kugelbahn für Kinder
Kugelbahn für Kinder

Kugelbahnen lassen sich zunächst einmal aus den verschiedentsten Werkstoffen herstellen, theoretisch sogar aus Stein und Metall. Am wirtschaftlichsten ist aber wohl Holz oder eben Kunststoff, daher werden Sie wohl kaum erschwingliche Kugelbahnen aus anderem Material finden.

HABA Kullerbü-Kugelbahn Klingeling

Werbung:

Diese Kullerbü-Kugelbahn ist gleich aus beiden Werkstoffen hergestellt, Holz und Kunststoff. Für die Haptik, also das Gefühl in der Hand, ist Holz gut geeignet. Die quietschbunten Farben kommen eher durch Kunststoff zur Geltung. Diese Bahn hat mehrere Geraden und eine steile Kurve. Durch die Glöckchen kommt Überraschung ins Spiel und zum Abschluss werden ein paar Steine wie Dominosteine umgekippt. Diese Kullerbü Kugelbahnen sollten immer durch große Kinder oder Erwachsene aufgebaut werden, da hier alles über Steckverbindungen funktioniert. Dafür verkraften diese Bahnen auch häufiges auf- und abbauen.

Diese Kugelbahnen sind auch deswegen so interessant, da sie sich untereinander kombinieren lassen, denn alle Steckverbindungen von Kullerbü sind identisch. Auch die Breite der Kugelbahnen sind gleich. Dadurch sind durch die vielen Bauteile der Fantasie der Kinder kaum Grenzen gesetzt. Es ist immer wieder schön zu sehen, dass durch das Kombinieren der Teile immer neue Bahnen entstehen können – ganz durch das Denken der Kinder.

Wer mit dem Gedanken spielt, seinem Kind eine solche Bahn anzuschaffen, kann erstmal mit einer Bahn testen, wie dies beim Kind ankommt. Zum nächsten Geburtstag oder zu Weihnachten kann die Bahn durch weitere Geschenke immer noch erweitert werden.

HABA Kullerbü-Kugelbahn Hoch hinaus

Werbung:

Mein Kaufratgebter Fazit: Eine HABA Kullerbü-Kugelbahn ist für die Kleinsten nicht leicht aufzubauen, daher brauchen sie Hilfe von größeren Kindern oder Erwachsenen. Die einzelnen Bahnen lassen sich wunderbar kombinieren. Der Kreativität und Fantasie sind hier wenig Grenzen gesetzt. Fangen Sie klein an und schenken Sie erstmal eine Bahn. Sie können dann nach und nach weitere Bahnen dazu kaufen und das Erlebnis weiter steigern.